Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 16. September 2013

Green Provocateur Look

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich einen krassen und giftigen Look für euch! Da ich eine neue und größere Schminkecke (Bild unten) bekommen habe, wollte ich mich etwas austoben und habe einen wahnsinnigen, bling bling und "plem plem" Look gepinselt.






Ich habe von der Urban Decay Vice Palette  den Provocateur auf das gesamte Lid aufgetragen, den Junkie in die Mitte aufgetupft und bis zu der Lidfalte verblendet. Den Occupy habe ich in das äußeren Lid gegeben und ebenfalls bis zu der Lidfalte verblendet. Den MAC Antique Green Pigment habe ich mit dem Inglot Duraline vermischt und als Eyeliner benutzt. Auf den unteren Wimpernkranz habe ich den Junkie und den Occupy aufgetragen. Meine Wimpern habe ich leicht mit dem Sephora Outrageous Volume Mascara getuscht und dann die MAC Wimpern #48 angeklebt.






Im Gesicht trage ich Laura Mercier Foundation Primer Radiance und die Dior Diorskin Nude BB Creme in #001. Zum abpudern habe ich das Chanel Poudre Universelle Libre #30 Naturel benutzt. Als Blush habe ich den Tarte Amazonian Clay 12-hour Blush in Blissful genommen und als Highlighter den Chanel Poudre Signée De Chanel. Als Lippenstift trage ich den Lime Crime Geradium.


Laura Mercier Foundation Primer Radiance
Dior Diorskin Nude BB Cream #001
Chanel Poudre Universelle Libre #30 Naturel
Tarte Amazonian Clay 12-hour Blush Blissful
Chanel Poudre Signée De Chanel

Lorac Eye Primer
Urban Decay Vice Palette:
*Provocateur
*Junkie
*Occupy
Sephora Outrageous Volume Mascara
Inglot Duraline
MAC Antique green Pigment
MAc Deep Dark Brunette Fluidline Brow Creme
DUO Kleber
MAC #48 Wimpern

Lime Crime Geradium Lippenstift


Meine neue Schminkecke / Schminkzimmer:







Wie gefällt euch mein verrückter Look?

Liebe Grüße 
Eure Karo

Freitag, 13. September 2013

Chanel Collection Superstition Ombre Essentielle 101 Gri-Gri

Guten Abend meine Lieben!
Heute möchte ich euch den wundervollen Gri-Gri Solo-Lidschatten aus der aktuellen Superstition Kollektion von Chanel vorstellen. Der Lidschatten kommt in der typischen Chanel Verpackung, versteckt in einem schwarzen Samtbeutel, hat einen anständigen Spiegel und einen kleinen Applikator. Der Gri-Gri ist limitiert.





Gri-Gri ist nach einem afrikanischen Voodoo-Amulett benannt, der den Träger vor dem Bösen schützen oder auch Glück bringen soll (grigri-Wikipedia) . Die Farbe ist ein schönes, helles, schimmerndes Taupe. Die Glitzerpartikelchen funkeln in Pink und in schönen Apricot. Das ganze Finish wirkt etwas metallisch. Einfach wunderschön.




Der Lidschatten ist sehr gut pigmentiert, lässt sich wunderbar auftragen und verblenden. Auf einer Base hält der den ganzen Tag bombenfest. Die Qualität ist sensationell.

Ich habe die schöne Farbe für euch mit ein paar anderen Lidschatten verglichen. Ich habe mich für den SIN von der UD Naked Palette, Chanel Safari #45 und Chanel Fauve #90 entschieden.


Im Tageslicht:

von links nach rechts: Chanel Safari #45, Chanel Fauve #90, Chanel Gri-Gri #101, Urban Decay Sin


Im Blitzlicht:

von links nach rechts: Chanel Safari #45, Chanel Fauve #90, Chanel Gri-Gri #101, Urban Decay Sin


Es ist bestimmt keine Must Have Farbe, jedoch ist die wirklich wunderschön und alltagstauglich. Die Farbabgabe ist grandios und die Chanel Solo-Lidschatten mag ich sehr. Bin wirklich sehr glücklich, dass ich den Gri-Gri besitze. Danke, mein lieber Mann <3

Gri-Gri im Einsatz:





Liebe Grüße & einen schönen Abend
Eure Karo



P.S.  Die Bath&Body Works Soap hat die liebe Faralalia  dank meinem Mann gewonnen!
Da er heute Geburtstag hat, hat er das Los gezogen :)
Herzlichen Glückwunsch, ich melde mich morgen bei Dir! 




Blog template designed by SandDBlast